RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Informieren Sie sich im Ratgeber Internetkriminalität

des Landeskriminalamtes Niedersachsen über aktuelle Trends, Gefahren und Prävention im Bereich Cybercrime.

Aktuelle Meldungen

Open post

Vorsicht Fakeshops – Augen auf beim Onlinekauf!

Morgen ist „Black Friday“. Der aus den USA nach Deutschland übergeschwappte Aktionstag erfreut sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Schnäppchenjäger sind dann und vor allem jetzt in Zeiten von Corona online im Kaufrausch. In Online-Shops zu bestellen, ist bequem und einfach. Allerdings lauern im Netz auch Gefahren. Hier tummeln sich diverse Fakeshops, die Interessenten mit auffällig günstigen Angeboten ködern. Eine Bestellung ist meist nur gegen Vorauskasse möglich, die versprochene Ware wird jedoch nicht geliefert. Das Geld ist in den meisten Fällen dann weg – wie auch die persönlichen Daten, die sich dann im Besitz der Betrüger befinden und von diesen illegal weiterverwendet werden können.

„Vorsicht Fakeshops – Augen auf beim Onlinekauf!“Mehr lesen

Meldungen zu Straftaten in Zusammenhang mit Corona

Open post

Aktuelle Corona-Info: Angebliche Mails der NBank im Umlauf

Cyberkriminelle fordern über die Mail zur Kontaktaufnahme und Rückzahlung auf.

 

Soforthilfeanträge in Corona-Zeiten sind keine Seltenheit. Diesen Umstand nutzen auch Cyberkriminelle massiv aus und versenden im Namen der jeweiligen Förderbanken Mails an potentielle Fördergeldempfänger.„Aktuelle Corona-Info: Angebliche Mails der NBank im Umlauf“Mehr lesen

Open post

Fakeshop nutzt Medienhype um Corona-Virus aus

Angeblicher Medizinshop bietet Atemschutzmasken an. Weitere Shops kommen nach und bieten auch überteuerte oder unsichere Produkte an.

Ursprüngliche Nachricht vom 28.02.2020, Updates weiter unten.

Die Nachrichten um den Corona-Virus beherrschen derzeit die Medien auf allen Kanälen. Diesen Hype nutzen nun auch Cyberkriminelle aus und bieten einen Fakeshop mit u.a. Atemschutzmasken an.

„Fakeshop nutzt Medienhype um Corona-Virus aus“Mehr lesen

Open post

Aktuelle Corona-Info: Gefährliche Mail im Namen des Bundesministeriums für Gesundheit

Betreff: Dies ist das geänderte Mitarbeiter-Antragsformular für Krankheit innerhalb des Arbeitnehmergesetzes

Mit einer weiteren Mail, die die Corona-Krise ausnutzt, versuchen Cyberkriminelle Schadsoftware auf fremde Rechner zu bringen.

Die Täter geben vor, vom Bundesministerium für Gesundheit zu stammen.„Aktuelle Corona-Info: Gefährliche Mail im Namen des Bundesministeriums für Gesundheit“Mehr lesen

Weitere wichtige Themen zu Cybercrime

Microsoft ruft an?
Haben Sie einen angeblichen Anruf von Microsoft erhalten. Erfahren Sie hier mehr über diese Masche der Cyberkriminellen.

Ihr Computer wurde angeblich gehackt und Sie werden per Mail erpresst? Täter drohen mit Veröffentlichung von intimen Videos und fordern Bitcoins. Lesen Sie hier.

Mahnungen, Rechnungen und weitere Falschmeldungen. So erkennen Sie Spammails und schützen sich vor Schadsoftware.

Infos hier.

Schadsoftware im Anhang?
Leiten Sie Ihre Spammails an uns weiter, damit wir andere Nutzer davor warnen können. Anleitung und Infos hier.

Rechnung nach Aboabschluss für Streamingdienst erhalten? Infos zur Betrugsmasche und Seitenübersicht hier.

Überprüfen Sie hier Ihre Mailadresse, ob diese im Zusammenhang mit einem Datenleck bereits bekannt ist.

Scroll to top