RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Straftaten im Netz

Rechtliche Übersicht

Das Internet als rechtsfreier Raum? Nein! Auch hier müssen sich die Nutzer an gängiges Recht halten. Problematisch wird dieses erst, wenn die Nutzung die realen Ländergrenzen überschreitet und das ist im Internet oft der Fall.

Betrug

Betrug gibt es in vielerlei Form. Die Welt des Internets macht es dem Betrüger leicht, da hier viele Menschen innerhalb kürzester Zeit mit wenigen Mausklicks erreicht werden können und viele Möglichkeiten bestehen ...

Erpressung

Erpressung nach angeblichem Pornokonsum: Seit mehreren Jahren kursieren diese Mails in verschiedensten Versionen nun täglich massenhaft im Netz.

Phishing

„Phishing“ setzt sich aus „fishing“ und „password“ bzw. „fischen“ und „Passwort“ zusammen und bedeutet nichts anderes, als das Angeln/Fischen nach Passwörtern.

Fakeshops

Gefälschte/immitierte Internetshops (sog. Fakeshops) von Cyberkriminellen sollen den Schnäppchenjäger dazu bringen, das gewünschte Produkt günstig einzukaufen.

Sonstige

Doxing Doxing oder Doxxing, aus dem Englischen eine abgewandelte Form für die Kurzform „docs“ für „documents“, ist die Praxis, online in entsprechenden Foren private Nutzerdaten, wie z.B. Echtname, Privatanschrift, Arbeitsstelle,...
Scroll to top