RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Angebliche Geschenkgutscheine über Viber Messenger

Gewinnspielbetreiber versuchen aktuell über den Messengerdienst Viber an persönliche und sensible Daten der Nutzer zu gelangen. Dabei geben sie vor, den Nutzer als zufälligen Gewinner eines 750 Euro Media Markt Geschenkcoupons ausgewählt zu haben, um sich für die Nutzung von Viber zu bedanken.

Unser Beispiel zeigt eine Nachricht einer angeblichen „Kendra Taylor“, die der Empfängerin der Nachricht nicht bekannt war.

Die Nachricht stammte in unserem Beispiel von der Rufnummer +79670494454
Die Nachricht wurde von uns anonymisiert.

Lieber [….], herzlichen Glückwunsch!
Wir möchten Ihnen für die regelmäßige Nutzung von Viber danken!

Ihre Telefonnummer: Zufällig ausgewählt, um Ihr 750 Euro MediaMarkt Geschenkcoupon.

Von Zeit zu Zeit wählen wir mehrere Viber-Benutzer aus, damit sie wertvolle Geschenke von unseren Partnern und Sponsoren erhalten können. Deshalb möchten wir Ihnen dafür danken, dass Sie sich für Viber entschieden haben.

Heute ist Ihr Glückstag! Sie werden einer von 10 zufällig ausgewählten Benutzern sein, die dieses Geschenk erhalten.

Um ein Geschenk zu erhalten, füllen Sie einfach unsere kurze anonyme Umfrage aus.

Aber beeil dich! Heute haben wir nur noch sehr wenige Geschenke!

https://viber-gifts.xyz/MediaMarkt

Wer dem Link folgt, wird auf eine typische Webseite umgeleitet, die zunächst in wenigen Schritten einen 750€ MediaMarkt Geschenkcoupon verspricht.

Wer dann das Kleingedruckte im unteren Bereich ließt und sich auch das Impressum anzeigen lässt, findet die CEOO Marketing GmBH aus der Schweiz. Wer der Registrierung mittels Haken setzen und Dateneingabe zustimmt, wird zukünftig wahrscheinlich weitere Werbung bekommen. Zudem ist nicht sofort klar erkennbar, wer die Werbepartner sind. Diese sind aber im Bereich Datenschutz aufgeführt. Es wird auch darauf hingewiesen, dass der Markeninhaber oder Hersteller weder Veranstalter noch Sponsor des Gewinnspieles sei und in keiner geschäftlichen Beziehung mit der Veranstalterin stehen würde.

In nachfolgenden Schritten werden persönliche Daten (Anschrift, Fragen zu Versicherungen usw.) abgefragt. Erst danach wird einem die erfolgreiche Teilnahme ein einem Gewinnspiel bestätigt. Diese Aussage würde der Nachricht im Messenger Viber widersprechen, wo Folgendes stand: „Um ein Geschenk zu erhalten, füllen Sie einfach unsere kurze anonyme Umfrage aus.“ Ob die nachträglich angebotenen Dankeschön-Belohnungen (Probeabo, Probefahrten usw.) als dieses Geschenk betrachtet werden können, ist nicht klar. Zumindest wurde ja in der Ankündigung von einem „750 Euro MediaMarkt Geschenkcoupon“ gesprochen. Inwiefern tatsächlich ein Gewinn/Geschenk zugestellt wird, können wir hier nicht beurteilen. Lesen Sie generell aufmerksam die zur Verfügung gestellten AGB und Teilnahmebedingungen und bestätigen Sie nicht unüberlegt eine Teilnahme und Weitergabe Ihrer Daten, die Sie später ggf. nur schwer widerrufen können.

Wir raten genrell von einer Teilnahme an Gewinnspielen ab, um zukünftig nicht mehr Spam/Werbung zu erhalten. Diese Gewinnspiele mit versprochenen Gutscheinen aller Art befinden sich täglich in zahlreichen Mailpostfächern, meist in den Spam-Ordnern. Wer nach diesen Gewinnspielen im Netz sucht findet ebenso zahlreiche Hinweise von Verbraucherschützern und vergleichbaren Seiten, die auch Wege beschreiben, wie man sich ggf. wieder von den somit bestellten Newslettern abmelden kann.

Auch wenn in diesem Fall der Link zu einer Gewinnspielseite führte, raten wir genrell vom Anklicken von Links und Anhängen in Mails/Nachrichten, die man nicht kennt/erwartet ab. Hinter solchen Links können sich auch Phishingseiten oder Schadsoftware befinden.

 

Scroll to top