RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages

Anrufer geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

Do you speak english?

Schon seit langer Zeit versuchen es die Täter immer wieder mit dieser Masche. Es werden beliebige Rufnummern angerufen und zunächst gefragt, ob die Angerufenen auch englisch sprechen würden. Die Anrufe, soweit die bisherigen Rückmeldungen, sollen einen indischen oder ähnlichen Akzent aufweisen und vorgeben, von Microsoft zu sein. Aktuell wird bei vielen Teilnehmern die Rufnummer 0019934 auf dem Display angezeigt. Oft wird auch von mehreren Anrufen täglich berichtet.

Bereits im Dezember 2013 haben wir vor dieser Vorgehensweise gewarnt. Sollten Sie den Aufforderungen der Anrufer folgen, so besteht die Gefahr, dass Sie diesen Personen Zugriff auf Ihren Computer ermöglichen. Dies kann durch die Installation einer Fernwartungssoftware, aber auch durch das Einbringen einer Schadsoftware erfolgen.

Aus diesem Grund möchten wir Sie nochmals auf diese Gefahren hinweisen und Ihnen ein paar Verhaltenstipps nennen:

Gehen Sie nicht auf solche Anrufe ein. Die Firma Microsoft führt solche Anrufe nicht durch!
Geben Sie keine persönlichen Daten und Zahlungsdaten an die Anrufer heraus.
Installieren Sie keine Software (z.B. Fernwartungssoftware), die Ihnen Anrufer mitteilen.
Löschen Sie keine Dateien von Ihrem Computer, wenn Ihnen dieses durch den Anrufer vorgegeben wird.
Notieren Sie, soweit erkennbar, die Anruferdaten (Rufnummer), Gesprächsinhalte und Zeitpunkt des Anrufes. Teilen Sie den Sachverhalt einer Polizeidienststelle mit.
Im Falle von deutschen Rufnummern können Sie zusätzlich die Bundesnetzagentur über den Missbrauch informieren.

Scroll to top