RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Nutzerprofile der Plattform Younow veröffentlicht

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

botfrei rät zur Änderung von Passwörtern bei verknüpften Diensten

Die Plattform Younow, die vor einigen Jahren als Live-Streaming-Dienst gestartet ist und in den Medien für großes Aufsehen gesorgt hat, wurde nun offensichtlich von Hackern angegangen. Die Hacker-Gruppe, so berichtet heise.de, habe über eine Millionen Nutzerprofile veröffentlicht. Neben den Namen seien auch die verknüpften Accounts in den Sozialen Netzwerken zu erkennen (z.B. Twitter, Facebook, Instagram usw.). Diese Daten seien zwar auch in der Regel im Account der jeweiligen Person zu sehen. Botfrei.de rät aber aktuell dazu, bei den betroffenen Diensten aus Sicherheitsgründen die Passwörter zu ändern. Younow selber habe keine Passwörter für ein Login, da hier aber diese Dienste (z.B. Twitter-Account) für den Login genutzt werden, sei eine Änderung vorsorglich sinnvoll.

Beitrag bei Heise.de: www.heise.de/newsticker/meldung/Benutzerprofile-der-Streamingplattform-YouNow-veroeffentlicht-3722713.html

Beitrag bei botfrei.de (Facebook): www.facebook.com/botfrei/  (Beitrag vom 24.05.2017)

 

Scroll to top