RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages

Online Kündigung Mobilfunk? 

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

Falsche Mail im Namen des T-Mobile-Kundenservices mit Schadsoftware unterwegs


Wenn es vielleicht nicht mehr mit Rechnungen der Telekom klappt, so versuchen die Täter es nun mit einer Kündigungsbestätigung im Namen der Telekom.

Die Empfänger erhalten per Mail ein angebliches Schreiben des T-Mobile Kundenservices. Darin wird behauptet, dass die Kündigung erfolgreich versendet worden sei. Im Anhang befindet sich eine ZIP-Datei (komprimierte Datei), die jedoch statt Kündigungsdetails Schadsoftware enthält.

Öffnen Sie diesen Anhang auf keinen Fall! (Egal mit welchem Endgerät!) Sie haben keine Kündigung Ihres Mobilfunkvertrages durchgeführt! Hier wollen lediglich die Täter, dass Sie besorgt sind und somit den Anhang mit der Schadsoftware ausführen.

Sollte in der Mail ein Link enthalten sein, so folgen Sie dem nicht!

Sollten Sie bereits den Anhang geöffnet haben, so führen Sie unverzüglich eine aktuelle Antivirensoftware aus, die Ihr System vollständig scannt. Wir empfehlen hier kostenpflichtige Programme, da diese in der Regel mehr Schutz bieten als kostenfreie Software. Zusätzlich können Sie sich auch noch eine zweite Meinung einholen. Der EU-Cleaner kann als kostenfreies Zusatztool eingesetzt werden. Sie erhalten diesen auf www.botfrei.de.

Ausserdem sollten Sie dann auch diesen Vorfall bei einer Polizeidienststelle anzeigen. Bringen Sie dafür, soweit verfügbar. Einen Ausdruck der Mail mit und

Sie brauchen auch nicht den Kundendienst der Telekom zu befragen, ob hier ein unbekannter Ihr Konto missbraucht hat. Wenn Sie dennoch Zweifel haben, so loggen Sie sich über die offiziellen Seiten der Telekom bzw. von T-Mobile in Ihr Kundenkonto ein. Dort können Sie solche Aufträge, wenn sie echt sind, auch nachvollziehen. Folgen Sie keinen Links aus Mails, da Sie dann möglicherweise auf gefälschte Seiten umgeleitet werden.

Beispieltext:

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Ihre Kündigung wurde erfolgreich versendet. Sobald wir Ihr Anliegen bearbeitet haben, erhalten Sie dazu noch eine Bestätigung mit allen Daten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Telekom

 

(im Anhang: Bestätigung.zip)

Scroll to top