RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Sicherheitsupdate für Joomla

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

Versionen 3.2 bis 3.4.4 betroffen

Eine Sicherheitslücke in der Webseitensoftware Joomla kann von Cyberkriminellen ausgenutzt werden, um auf die jeweilige Installation missbräuchlich zuzugreifen.

Betroffene Nutzer der Versionen 3.2 bis 3.44 sollten unbedingt auf die aktuelle Version 3.4.5 updaten. Das CMS wird auch besonders gerne für Sportvereine, kleine- und mittelständische Unternehmen zur Homepagegestaltung genutzt. Verantwortliche von Firmen und Vereinen sollten hier bei Ihren Webmastern nachfragen, ob eine derzeit aktuelle Version genutzt wird.

Mehr Infos zu der Sicherheitslücke erfahren Sie auch bei heise.de

Scroll to top