RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Telekom Router ebenfalls angreifbar – Updates verfügbar

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

AVM-Technik in Speedports

Nachdem in den letzten Tagen die Medien diverse Meldungen zu den FRITZ!Box-Routern von AVM veröffentlichten und nun auch entsprechende Updates bei AVM verfügbar sind (Wir empfehlen das Installieren dieser dringenden Updates!) meldet heise.de, dass auch einige Modelle der Speedport-Serie, die von der Telekom ausgegeben werden, ebenfalls betroffen seien. Hier sei zum Teil auch die Technik von AVM verbaut, die auch in den FRITZ!Boxen zu finden sei. Die Telekom, so heise.de, biete nun auch Sicherheitsupdates für die Router an.

Die Modelle seien:

W 503V (Typ A), W 721V, W 920V und W 722V (Typ A)

Die Updates können nach einem Router-Login im entsprechenden Menü eingespielt werden. Bitte nutzen Sie dazu das jeweilige Handbuch zum Router, wo die genaue Prozedur beschrieben wird. Zum Teil bieten die Router auch eine automatische Installation neuerer Software an. Dies müsste jedoch ggf. zuvor aktiviert werden.

 

Scroll to top