RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

DeCryptoLocker hilft gegen verschlüsselte Dateien durch den CryptoLocker

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

Programm gegen die weitverbreitete Schadsoftware veröffentlicht

Für viele Computerbesitzer, dessen Rechner mit der Ransomware CryptoLocker infiziert wurde, war es die Hölle. Alle Daten auf dem Computer wurden verschlüsselt und waren somit nicht mehr benutzbar. Wer seine Daten wieder freibekommen wollte, wurde durch die Täter gezwungen, ein Lösegeld zu zahlen.

Nun haben die Unternehmen FireEye und FoxIT ein Gegenmittel entwickelt, welches die Verschlüsselung aufhebt. Alles, was der Geschädigte machen muss, ist, eine verschlüsselte Datei des befallenen Systems über die speziell eingerichtete Internetseite hochzuladen. Der Hilfesuchende bekommt dann über die ebenfalls einzugebende Mailadresse den Entschlüsselungscode und einen Link zum zusätzlichen Entschlüsselungsprogramm zugeschickt.

Die Anbieter bitten darum, dass es sich bei der hochgeladenen Datei nicht um sensible Daten handelt. Sollten mehrere Rechner befallen sein, so sei die Prozedur für jeden Rechner auch einzeln durchzuführen.

Wer von Ransomware betroffen ist, sollte daran denken, dass er Geschädigter einer Straftat geworden ist und somit auch die Möglichkeit hat, dieses polizeilich anzuzeigen.

Scroll to top