RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Adobe liefert neue Updates

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

Flashplayer, Shockwave und Acrobat mit aktuellen Versionen


Wer die letzten Tage mit einem aktuellen Firefox als Browser im Internet gesurft hat, hat vielleicht bemerkt, dass einige Seiten nicht mehr so angezeigt wurden, wie man es ggf. gewohnt war. Firefox verhinderte generell das Abspielen von Flash-Inhalten auf den Internetseiten aus Sicherheitsgründen. Wer solche Seiten vollständig betrachten wollte oder immer noch will, muss manuell die Erlaubnis erteilen und die Sicherheitsbedenken von Firefox bestätigen.

Nun gibt es seit gestern ein Update der Firma Adobe, welches durch die Nutzer von Flash-Inhalten installiert werden sollte. Ob dieses zu einer allgemeinen „Entsperrung“ der entsprechenden Inhalte führt, bleibt abzuwarten. Wir raten jedoch zu einer Installation der Updates oder, wer auf Flash verzichten kann, zu einer kompletten Deinstallation.

Ebenfalls werden aktuell neue Versionen der Programme Acrobat/Acrobat Reader und Shockwave von Adobe für die Betriebssysteme von Microsoft (Windows) und Apple (Mac OS X) angeboten. Auch hier sollte der Nutzer dieser Programme diese zeitnah updaten, um vorhandene Sicherheitslücken zu schließen. Unter der Homepage von Adobe www.adobe.com/de können die neuen Versionen heruntergeladen werden.

Scroll to top