RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Lukratives Angebot nach Wohnungsanzeige

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

Vorsicht vor Betrügern

Spammails sind leider keine Seltenheit mehr und kommen täglich mal mehr, mal weniger im Postfach bei uns allen an. Viele dieser gefälschten Nachrichten werden auch gleich entsprechend von den Empfängern, den Programmen oder den Mail-Providern erkannt und dann auch gelöscht/entsprechend markiert.

Auf eine besondere Methode, die zwar nicht ganz neu ist, möchten wir Sie dennoch hinweisen. Sie kennen vielleicht die Mails, die auf englisch verfasst Sie um Unterstützung bitten, hohe Geldsummen aus dem Ausland (es geht in der Regel immer um mehrere Millionen Dollar oder Euro) zu sichern. Hier betrifft es normalerweise das Erbe von Verstorbenen, Kriegsbeute oder ausländische Lotteriegewinne, die es zu verteilen gibt. Diese Art der Mails werden auch dem Stichwort „Nigeria Connection“ zugeordnet oder als Vorschuss-Betrug bezeichnet.
Wer so etwas bekommt, löscht dieses „gewinnversprechende“ Angebot normalerweise auch sofort. Wie reagieren Sie aber, wenn es jedoch etwas persönlicher wird und zuvor schon ein erster Kontakt bestand?
So werden hier Inserenten von Wohnungsanzeigen zunächst angeschrieben (z.B. über die Kontaktfunktion des jeweiligen Internetportales). Die potentiellen Käufer der Immobilien bekunden Interesse. Der Verkäufer meldet sich daraufhin per Mail. Nun erfolgt die Rückmeldung des angeblichen Käufers, der aus oben genannten Gründen (Erbschaft, Kriegsbeute usw.) sein Land verlassen möchte und die entsprechende Immobilien kaufen will. Zusätzlich bietet dieser an, einen Teil des Geld (z.B. 15 Prozent von 9,7 Millionen Euro) dem Verkäufer zu überlassen, wenn dieser die ursprüngliche Summe vorerst in Sicherheit bringt.
Im weiteren Verlauf werden dann dafür zusätzliche Daten (z.B. Ausweiskopien und Bankdaten) aber auch finanzielle Vorleistungen benötigt. Die übermittelten Daten werden jedoch für weitere Betrügereien verwendet und über vorausgezahltes Geld erfreut lediglich die Täter. Die behaupteten Millionensummen gibt es nicht.

Unsere Empfehlung: Sollten Sie eine solche Mail mit einem so „lukrativen“ Angebot erhalten, brechen Sie den Mailverkehr ab. Reagieren Sie keinesfalls mit weiteren persönlichen Informationen von Ihrer Seite. Schicken Sie keine sensiblen Daten an die Täter.

Nachfolgend ein Beispielbrief. Die Inhalte können je nach vorheriger Kontaktaufnahme und Immobilienanzeige leicht abweichen. Zwischenzeitlich sind diese auch auf Deutsch verfasst.

“ Greetings my dear,   How are you and your family today, I pray you are all safe and good? I thank you for your response to my mail on your property which i am interested in, i read the details of your property and i like it and i am ready to RENT or BUY it on your said price. I am contacting you in great confidence hoping that you are a very reliable and trustworthy person and would also be helpful to me.   My name is Dr. Kalif Marwan Azar, a Medical Doctor by profession/volunteer and a member of the Red Cross, i am from Syria. I contacted you because of the sanctions imposed by the United States and the European Union, which prevent us from securing our financial transaction here.   I have the sum of 9.7 million euro which i discovered in my brother’s ground save, my late brother Mizrahi Eid Azar, who was killed in the al-Omari Mosque Massacre. He was a very successful Oil contractor in Kuwaiti city and was privately dealing on gold dust and bars before his untimely death.   The ongoing civil unrest in my country Syria have changed my future and if we come to a concrete agreement i will send the money to you for safe keeping till i make my way and come to meet you in your country very soon, i will need the property and that is why i contacted you, please help me to achieve this.   I will give you 15% of the total money (9.7million Euro) for your assistance / participation. I hope I am been fair on this deal.   Where i am now we can only communicate through the Red Cross communication facilities which only permits me to send emails and we can not make phone calls now because no network at Bab al salaam area since it was blocked by the government.   Please if you are interested in helping me in this transaction i will give to you the complete details you need for us to carry out this transaction successfully. I have a very good means of sending the money out of Syria to Europe with help of a red cross jet that brings relief materials from Europe. Please, you are in a position to help me start a new life. I have already lost my wife and my 12 year old daughter in the chemical attack when i went to work to save the lives of other people.   I would owe you my life if you help me. I wait for your fast response so i can give you further details upon hearing from you. Please reserve the property for me and consider my request for our mutual benefit and life ahead.   My sincere regard, Dr. Kalif Marwan Azar“

Scroll to top