RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ransomware nun auch auf Smart-TV

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

FLocker sperrt Fernseher auf Android-Basis

Heise.de informiert aktuell über die nächste Generation von Trojanern, die nun für Android im Umlauf sind. Laut Heise soll der Antivirenhersteller Trend Micro die Lücke entdeckt haben. So seien Smart-TV-Geräte das nächste Ziel von Cyberkriminellen. Es sollen nur Geräte gesperrt werden, die sich ausserhalb von Armenien, Aserbaidschan, Bulgarien, Georgien, Kasachstan, der Ukraine, Ungarn oder Russland befinden würden. Einmal so nebenbei beim Surfen im Netz infiziert, soll es wie bisher auch zu einem Sperrbildschirm kommen, auf dem behauptet werde, dass diese Maßnahme durch eine offizielle Behörde (z.B. Polizei) aufgrund von Gesetzesverstößen des Nutzers erfolgt sei. Zudem werde man auch hier zu einer Lösegeldzahlung erpresst.

Betroffe Nutzer sollen sich an die Gerätehersteller wenden. Erfahrene Nutzer können ggf. auf eine andere Möglichkeit zurückgreifen, die bei Heise beschrieben wird.

Den vollen Artikel können Sie hier bei Heise einsehen.

Zudem raten wir auch hier zu einer Anzeigenerstattung. Machen Sie von dem Sperrbildschirm ein Foto z.B. mittels Smartphone und bringen Sie dieses zur Anzeigenerstattung mit.

Scroll to top