RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages
Open post

Weiterhin hohe Anzahl an Fake-Rechnungen per E-Mail im Umlauf

Eine aktuelle Übersicht über derzeitige Fake-Rechnungssteller

Nach wie vor erreichen unsere Leserinnen und Leser leider immer wieder Fake-Rechnungen per E-Mail von angeblichen Unternehmen oder im Namen echter Firmen.
Alle diese E-Mails, deren Betreff Bezug nimmt auf eine angeblich nicht durchführbare Kontoabbuchung, haben gemein, dass sie Schadprogramme verteilen wollen.
Es ist bereits eine ganze Weile her, dass wir eine kleine Übersicht über diese „Gläubiger“ veröffentlicht haben.„Weiterhin hohe Anzahl an Fake-Rechnungen per E-Mail im Umlauf“Mehr lesen

Open post

Gefälschte Amazon-Mails vermehrt im Umlauf

Phishingmails greifen Passwörter, persönliche Daten und Zahlungsdaten ab

Und täglich grüßt die Phishingmail. So kann man es eigentlich sagen. Diesmal sind besonders wieder Amazon-Konten bei den Tätern gefragt.

Die Empfänger werden derzeit namentlich angeschrieben und auf „verdächtige Anmeldeaktivitäten“ hingewiesen. Aus diesem Grund sei das Konto nun gesperrt und müsste durch den Mailempfänger mittels Klick auf den Button entsperrt werden.„Gefälschte Amazon-Mails vermehrt im Umlauf“Mehr lesen

Open post

Gefährliche Rechnungen per Mail

Täter versenden „Schadsoftware“ in Word bzw. PDF-Dateien an Privat und Gewerbe

Die Masche ist nicht neu, aber derzeit sehr massiv im Umlauf. Aus diesem Grund wollten wir hier erneut vor dieser Gefahr warnen.

Cyberkriminelle versenden aktuell diverse angebliche Rechnungen an zahlreiche Mailempfänger. Hierbei können die Mailempfänger willkürlich aber auch gezielt gewählt sein.„Gefährliche Rechnungen per Mail“Mehr lesen

Open post

Täter fordern WhatsApp Nutzer per Mail zur Verlängerung des Jahresabos auf.

Cyberkriminelle greifen Kreditkartendaten ab.

Täter benutzen den Namen WhatsApp, um an Kreditkartendaten zu gelangen. Über eine Phishingmail behaupten die Täter, dass das Jahresabonnement verlängert werden müsste. Innerhalb von 48 Stunden müsse man reagieren.„Täter fordern WhatsApp Nutzer per Mail zur Verlängerung des Jahresabos auf.“Mehr lesen

Open post

Gefälschte Telekomrechnungen für Januar 2019 per Mail im Umlauf

Mail enthält manipulierte Word-Datei oder lädt entsprechende Word-Datei über Verlinkung nach. Update 21.02.2019 – Nun auch als Mobilfunkrechnung für Februar 2019

Aktuell sind massenhaft gefälschte Telekom-Rechnungen per Mail im Umlauf. Die Täter nutzen wie so oft den typischen Zeitraum für den Versand echter Telefonrechnungen aus, um Ihre gefälschten Mails mit Schadsoftware im Gepäck zu verbreiten.

„Gefälschte Telekomrechnungen für Januar 2019 per Mail im Umlauf“Mehr lesen

Open post

Phishing von Apple ID im Umlauf

Angebliche Käufe im Appstore verführen zum Prüfen und Einloggen auf gefälschter Apple-Seite

Alle Jahre wieder sind auch Apple-Nutzer im Fokus der Cyberkriminellen.

Mit einer Rechnung über einen angeblichen Kauf im Appstore wollen die Täter die Empfänger dazu bringen, den Kauf zu prüfen bzw. zu stornieren.„Phishing von Apple ID im Umlauf“Mehr lesen

Open post

ECSM – Aufklärungskampagne zu Cyberbetrug – Teil 2: Invoice-Fraud

Die Täter geben sich als einer Ihrer Kunden oder Lieferanten aus

Gemeinsame Aufklärungskampagne von Europol und Europäischem Bankenverband (EBF) zu Cyberbetrug im Rahmen des Europäischen Monats für Cybersicherheit (ECSM)

Trick Nr. 2: Invoice-Fraud – Die Täter geben sich als einer Ihrer Kunden oder Lieferanten aus und manipulieren Ihren Rechnungs-Schriftverkehr.„ECSM – Aufklärungskampagne zu Cyberbetrug – Teil 2: Invoice-Fraud“Mehr lesen

Scroll to top