RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

bahnheld.com

HINWEIS: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Daher kann es sein, dass Links und Bildbeispiele teilweise nicht mehr aktuell sind bzw. von uns oder dem Anbieter entfernt wurden.

Gefahr durch unseriösen Shop für Bahn-Tickets

Die Deutsche Bahn rät Bahnreisenden von einem Kauf von Fahrkarten über die Seite Bahnheld.com ab. Gemäß eines Kommentares im Community-Portal der Bahn würden hier bereits Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft betrieben werden „Bei der Seite bahnheld.com handelt es sich nicht um einen seriösen Anbieter. Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin ermittelt bereits gegen den Betreiber der Seite. Der Anbieter manipuliert die hierüber angebotenen Online-Tickets, so dass diese bei der Fahrkartenkontrolle als gefälscht erkannt werden. Wer ein solches Online-Ticket im Zug vorlegt, läuft somit Gefahr, selbst Teil eines Ermittlungsverfahrens zu werden.“ (Quelle: community.bahn.de/questions/963469-angebote-www-bahnheld-de-serios?)

Hinzu kommt die Gefahr, dass hier Zahlungskartendaten, die hier für den Kauf hinterlegt werden, ebenso missbräuchlich weiter verwendet werden könnten.

Die Bahn nennt auf einer eigenen Seite Sicherheitshinweise für den sicheren Ticketkauf: www.bahn.de/p/view/home/info/sicherheitstipp.shtml

So wird darauf hingewiesen, dass Tickets „nur bei bahn.de oder einem vertrauenswürdigen etablierten Partnerportal mit integrierter Buchung“ gekauft werden sollten. “ Hier finden Sie eine Liste der offiziellen Online-Vertriebspartner der DB.“

Die Polizei nimmt bereits seit Jahren immer wieder Anzeigen von Geschädigten auf, die über diverse Internetportale und Auktionshäuser Tickets zu einem günstigen Preis gekauft haben und dann auch während der Fahrt durch das Bahnpersonal auf einen entsprechenden Betrug angesprochen wurden. So werden durch Cyberkriminelle u.a. auch Kreditkartendaten von zunächst ahnungslosen Dritten für den Kauf von Tickets missbraucht.

Nutzer, die die Seite Bahnheld.com im Browser aufrufen bekommen möglichweise auch schon eine Sicherheitsmeldung angezeigt, wenn z.B. Sicherheits-Addons wie cyscon Security Shield ( Link für Firefox) installiert haben (Diese Addons stehen nicht für alle Browser zur Verfügung).

Scroll to top