Home  Kontakt  Impressum  Datenschutz 

Phishingmail für ING DiBA Kunden  vom 18.07.2017

Angebliches Problem auf dem Konto entdeckt

© H.-J. Henschel/LKA NI

Mit einem kurzen Hinweis und dem Logo der Bankd "ING DiBa" wenden sich die Cyberkriminellen aktuell an zahlreiche Mailempfänger. Angeblich habe man ein Problem beim Konto des Mailempfängers festgestellt und man wird aufgefordert, sich über einen Anmelden-Button in das Konto einzuloggen. Wer hier dem Link folgt, gelangt wie immer auf eine Phishingseite, wo neben den Zugangsdaten auch weitere Daten des Bankkunden abgefragt und somit an die Täter geleitet werden.

Sollten Sie als echter ING DiBa Kunde in die Falle getappt sein, so informieren Sie unverzüglich Ihre Bank und erstatten Sie im Anschluss Anzeige bei Ihrer örtlichen Polizei.

Beispiel einer Mail:




Weitere Meldungen

30.08.2018 12:55

Bewerbungsmail mit Schadsoftware im Anhang

Bewerbung per Mail verteilt Ransomware an Firmen


30.08.2018 07:43

Erpressermail von NOCET droht mit Videoveröffentlichung und mehr

Täter fordern Bitcoins um größtmöglichsten Schaden abzuwehren.


26.07.2018 05:48

Apple Phishing mit gefälschter Rechnung

Täter leiten in PDF-Rechnung auf Phishingseite


24.07.2018 05:10

Vorsicht bei Online-Jobsuche mit Video-Ident-Verfahren

Täter richten so neue Bankkonten im Namen der Jobsuchenden ein


16.07.2018 05:36

Neue Welle von Erpressungsmails nach angeblichem Pornokonsum

Täter sprechen nun ihr Opfer persönlich an und nennen sogar ein echtes Passwort