Home  Kontakt  Impressum und Datenschutz 

Wir empfehlen den RSS-Feed der Polizei!

Die Polizei Niedersachsen bietet Ihnen einen kostenfreien RSS-Newsdienst an. Dies bedeutet, dass Sie die Informationen, die Sie auf der Seite des "Ratgeber Internetkriminalität" im Bereich "Aktuelles" einsehen können, automatisch mittels RSS-Reader empfangen können. Sobald eine neue Nachricht eingestellt wurde, können Sie diese in Kurzform in Ihrem RSS-Reader erkennen. Möchten Sie diese Nachricht dann ausführlich lesen, dann brauchen Sie nur dem entsprechenden Link zu folgen. Sie werden dann erst auf die aktuelle Nachricht hier geführt.  Weitere Informationen zur RSS finden Sie hier bei uns RSS-Info

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, mittels Anklicken des RSS-Symboles den Nachrichten-Feed zu abonnieren, müssen Sie diesen ggf. manuell in Ihr Programm oder Ihre App einfügen. Kopieren Sie dazu bitte folgenden Link: Opens external link in new windowhttp://www.polizei-praevention.de/?type=100  und fügen Sie diesen dann in die entsprechende Adresszeile Ihres RSS-Programmes ein.

Nachrichten zum Thema Internetkriminalität

Mail von der Bank? vom 24.05.2016

Wieder angebliche Mails von Banken im Umlauf Mit einer erneuten Welle von gefälschten Mails, die angeblich von Banken stammen sollen, plagen sich derzeit viele Mailempfänger herum. Im Namen zahlreicher Kreditinstitute werden die Empfänger zur "Aktualisierung des TAN-Verfahrens" aufgerufen oder mit "Informationen zu Ihrem Bankkonto" versorgt. Wir haben hier ein Beispiel,...  Mehr lesen >

Paypal - Bitte verifizieren Sie Ihre Daten vom 17.05.2016

Erneute persönliche Phishingmail im Umlauf Paypal ist als Zahlungsdienstleister für Cyberkriminelle offensichtlich sehr lukrativ und fälschenswert. Aktuell gibt es wieder eine optisch und inhaltlich sehr gut gestaltete Phishingmail, die die Empfänger in eine Falle locken möchte. "Bitte verifizieren Sie Ihre Daten!" lautet der Betreff. Angeblich seien ungewöhnliche Aktivitäten...  Mehr lesen >

Paypal Zahlungsversuch vom 15.05.2016

Gefälschte Mail für Zahlung Sport-Graf lockt zur Phishingseite Wieder einmal sind die Zugangsdaten zu Paypal das Ziel der Täter. Mit einer erneuten Mail wird aktuell behauptet, dass es zu einer unauthorisierten Zahlung im Paypal-Konto des Empfängers gekommen sei. Der Empfänger der optisch gut gemachten Mail wird auch hier wieder mit vollem Namen angesprochen. Das Konto werde angeblich gesperrt. Man müsse nun...  Mehr lesen >

Routenplaner lockt in Abo-Falle vom 06.05.2016

Update - Warnung vor maps-routenplaner.info, maps-navi.info, maps-routenplaner.net Ursprüngliche Nachricht vom 24.04.2016, Update 06.05.2016 siehe unten Während der US-Präsident Obama aktuell in Hannover gelandet ist und mit seinem Fahrzeug die Route zum Hotel nimmt, suchen zahlreiche Internetnutzer im Netz nach ihrer eigenen Route. Der erste Weg ist sehr oft eine Suchmaschine wie Google oder Bing. Cyberkriminelle haben...  Mehr lesen >

Cyber Security Challenge Germany vom 28.04.2016

Wettbewerb zum Thema Cybersicherheit für SchülerInnen und Studierende Wer im Bereich Cybersicherheit sicher ist und auch mal die eine oder andere Sicherheitslücke problemlos erkennt, sollte sich die Cyber Security Challenge anschauen und vielleicht sogar mal mitmachen. Ab Mai gibt es neue Herausforderungen für junge Talente. Unter   Mehr lesen >

Drive-by-Infektion auf Android-Geräten vom 28.04.2016

Erstmals infiziert Schadsoftware Android-Smartphones beim Surfen Noch ein Hinweis, den wir Ihnen von Heise Security nicht vorenthalten wollen. Eine neue Art von Schadsoftware für mobile Geräte (z.B. Smartphones) ist unter dem Namen Dogspectus aufgetaucht. Anders als bisher, ist es den Cyberkriminellen gelungen, einige Android-Versionen mittels Drive-By-Download, also so nebenbei beim Surfen im Netz, zu...  Mehr lesen >

Trojaner-Angriff auf Anwaltskanzleien vom 28.04.2016

Cyberkriminelle schreiben gezielt Anwälte an Heise Security meldet in einer aktuellen Nachricht, dass es derzeit zu vermehrten gezielten Angriffen gegen Anwaltskanzleien komme. Heise schreibt: "der Trojaner wird über Mails verteilt, die gut auf die Empfängergruppe zugeschnitten sind. Der Betreff einer heise Security vorliegenden Nachricht lautet "Schmidtke ./. DKV...  Mehr lesen >

Agentur für Arbeit bietet neue Jobs vom 24.04.2016

Gefälschte Mail lockt mit Geldwäsche über Bitcoin-Transfer Wieder wird eine Mail massenhaft in Umlauf gebracht. Cyberkriminelle geben sich erneut als Agentur für Arbeit aus und schreiben die Mailempfänger wieder persönlich mit einem tollen Jobangebot an. 4000 Euro sollen im Monat drin sein. Dafür müsse man nur 7 Stunden pro Woche arbeiten. Unterschrieben wird die Mail mit "Hochachtungsvoll Schmid...  Mehr lesen >

Erpressungstrojaner Jigsaw vom 21.04.2016

Nach und nach werden Daten gelöscht Cyberkriminelle haben sich erneut etwas einfallen lassen, um schnell an viel Geld zu gelangen. Ein Erpressungstrojaner (Ransomware), die nicht nur nach der Ausführung die Daten verschlüsselt und Geld erpresst, sondern auch noch zeitlichen Druck auf die Opfer ausübt. Mit einem Bild der Maske aus dem Horrorfilm "Saw" wollen die Täter die...  Mehr lesen >

Paypal-Phishing im Doppelpack vom 19.04.2016

Täter verschicken Nachfrage zur vorheriger Phishingmail Phishingmails sind leider keine Seltenheit und Kunden von Zahlungsdiensten wie Paypal sind dabei immer beliebte Ziele. So erreichte uns zunächst eine gut gemachte Fälschung, die angeblich von "service@paypal.de" verschickt wurden und den Empfänger persönlich mit Namen um die Verifizierung der Daten bittet. Angeblich hätte es...  Mehr lesen >

Weitere Meldungen

15.04.2016 17:12

Hilfe bei Ransomware

Webseite identifiziert und bietet möglicherweise Hilfe an


11.04.2016 09:42

Gefälschte Paypal-Zahlungsbestätigung

Täter nutzen angeblichen Ticketkauf bei Eventim für Konzert


06.04.2016 11:01

Ransomware per TeamViewer und Dropbox

Gefährliche Schadsoftware z.B. als Bewerbung im Umlauf


01.04.2016 16:34

Geldwäscheangebot mit persönlicher Anschrift

Arbeitsvorschlag angeblich vom Arbeitsamt


31.03.2016 17:01

Ransomware Locky weiter in den Medien

Schadsofware verschlüsselt munter weiter zahlreiche Rechner


Regionale Termine

Momentan keine Einträge