Home  Kontakt  Impressum und Datenschutz 

Wir empfehlen den RSS-Feed der Polizei!

Die Polizei Niedersachsen bietet Ihnen einen kostenfreien RSS-Newsdienst an. Dies bedeutet, dass Sie die Informationen, die Sie auf der Seite des "Ratgeber Internetkriminalität" im Bereich "Aktuelles" einsehen können, automatisch mittels RSS-Reader empfangen können. Sobald eine neue Nachricht eingestellt wurde, können Sie diese in Kurzform in Ihrem RSS-Reader erkennen. Möchten Sie diese Nachricht dann ausführlich lesen, dann brauchen Sie nur dem entsprechenden Link zu folgen. Sie werden dann erst auf die aktuelle Nachricht hier geführt.  Weitere Informationen zur RSS finden Sie hier bei uns RSS-Info

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, mittels Anklicken des RSS-Symboles den Nachrichten-Feed zu abonnieren, müssen Sie diesen ggf. manuell in Ihr Programm oder Ihre App einfügen. Kopieren Sie dazu bitte folgenden Link: Opens external link in new windowhttp://www.polizei-praevention.de/?type=100  und fügen Sie diesen dann in die entsprechende Adresszeile Ihres RSS-Programmes ein.

Nachrichten zum Thema Internetkriminalität

BKA-Trojaner Ransomware blockt den Browser vom 11.08.2017

iTunes Gutschein als Lösegeld gefordert Diese Variante der Ransomware ist zwar schon einige Tage alt, aber wir bekommen vermehrt Anfragen und Hinweise dazu. Nutzer, die auf diversen Seiten (u.a. auch Erotikangebote) im Internet surften, gelangten unerwartet auf den Link rtgweer.trade/deitunes.
Zunächst bekommt der Nutzer einen Hinweis, ob der diese Webseite verlassen möchte....  Mehr lesen >

PETYA Entschlüsselungstool veröffentlicht vom 03.08.2017

Geschädigte der Ransomware können die Anleitung des LKA nutzen Unsere Kollegen der ZAC (Zentrale Ansprechstelle Cybercrime für die niedersächsische Wirtschaft) im LKA haben uns eine selbst verfasste Anleitung zur Verfügung gestellt, mit der geschädigte Nutzer, die Opfer der Ransomware PETYA wurden, ihre Computer wieder entschlüsseln könnten. Bundesweit ist es in den letzten Monaten wieder zu einer Vielzahl...  Mehr lesen >

KIKA Kummerkasten zum Thema Cybermobbing vom 20.07.2017

Sendung mit Infos auf Webseite und in Mediathek Der KIKA Kummerkasten ist eine Sendereihe des Fernsehkanals KIKA. In der letzten Sendung vom 16.07.2017 wurde hier das Thema Cybermobbing aufgriffen. Unter dem Titel "Du Opfer! LOL" bekommt man in der fast einstündigen Sendung wichtige und gut dargestellte Tipps, Infos und Gespräche rund um das Thema. Die Sendung ist aktuell in der...  Mehr lesen >

Apple-ID Phishing in guter Optik vom 18.07.2017

Täter wollen Zugangsdaten und mehr Wieder einmal haben es die Täter auch auf Apple-Nutzer abgesehen und versenden eine Mail mit dem Hinweis "Your Apple ID has been suspended". In dieser Mail (siehe Bild 1) wird der Empfänger auf Englisch aufgefordert, seine Account bei Apple zu validieren. Ein entsprechender Link ist beigfügt. Die Ansprache des Mail-Empfängers ist...  Mehr lesen >

T-Online Kunden aufgepasst vor falscher Mail vom 18.07.2017

Mailempfänger sollen angeblich Konten bestätigen Cyberkriminelle fordern unter der Verwendung der Logos der Telekom die Mailemfpänger dazu auf, die E-Mail-Konten zu bestätigen, da es ansonsten zu einer Sperrung kommen wird. Die Empfänger hätten dazu 2 Tage Zeit. Hier führt der Link zu einer gefälschten Internetseite. Aktuell wird eine Textmeldung im Browser geöffnet, wenn man dem Link folgt...  Mehr lesen >

Phishingmail für ING DiBA Kunden vom 18.07.2017

Angebliches Problem auf dem Konto entdeckt Mit einem kurzen Hinweis und dem Logo der Bankd "ING DiBa" wenden sich die Cyberkriminellen aktuell an zahlreiche Mailempfänger. Angeblich habe man ein Problem beim Konto des Mailempfängers festgestellt und man wird aufgefordert, sich über einen Anmelden-Button in das Konto einzuloggen. Wer hier dem Link folgt, gelangt wie immer auf eine...  Mehr lesen >

Falsche Mail: Amazon Zahlung abgelehnt vom 17.07.2017

Phishingmail ködert Zugangsdaten zu Amazon Aktuell sind wieder gefälschte Mail im Aussehen von Amazon im Umlauf. Die Täter geben hier vor, dass eine angebliche Bestellung nicht erfolgt und die Zahlung abgelehnt sei, da es zu einem unauthorisierten Zugriff gekommen sein soll. Die angebliche Bestellung eines z.B. Mainboards für 218,95 Euro habe man zur Sicherheit storniert. Der Empfänger der...  Mehr lesen >

Routenplaner Mahnungen gehen weiter vom 12.07.2017

Täter fordern weiterhin Geld mittels Amazon-Gutscheinen Die Masche läuft nun schon über ein Jahr. Cyberkriminelle erstellen auf diversen ähnlich klingenden Webseiten angebliche Routenplaner. Durch prominente Platzierung in den verschiedenen Suchmaschinen wie Google oder Bing sind auch viele Internetnutzer in die Abofalle getappt. Wer den Dienst des "Routenplaner" nutzen möchte, muss sich...  Mehr lesen >

Hacker-Sammlung von Mailadressen gefunden vom 07.07.2017

500 Millionen Adressen und Passwörter betroffen Das BKA hat gestern einen wichtigen Sicherheitshinweis veröffentlicht, den wir hier übernehmen und somit ebenfalls teilen: "Das Bundeskriminalamt hat in einer Underground-Economy-Plattform im Internet eine Sammlung von ca. 500.000.000 ausgespähten Zugangsdaten gefunden. Die Daten bestehen aus Email-Adressen mit dazugehörigen...  Mehr lesen >

T-Online-Kunden aufgepasst! vom 21.06.2017

Phishingmail behauptet Aktualisierung von Cloud-Mail-Diensten Eine Mail mit dem Betreff "Abonnieren von Cloud-Mail-Diensten" ist derzeit als Phishingmail für T-Online-Kunden im Umlauf. Der Empfänger wird aufgefordert, den Cloud-Service zu aktualisieren, um die "Nachrichten inbox" und "Spam-Filter kostenlos aufzurufen". Ein vermeintlicher Link zu...  Mehr lesen >

Weitere Meldungen

19.06.2017 05:38

Gefälschte Rechnungen mit Trojanern im Anhang

Seit Jahren täglich im Umlauf


30.05.2017 05:53

Ransomware Jaff tarnt sich als "Invoice"

Gefahr durch PDF-Datei mit angehängter Word-Datei als Mail-Anhang in gefälschter Rechnung.


26.05.2017 06:43

Nutzerprofile der Plattform Younow veröffentlicht

botfrei rät zur Änderung von Passwörtern bei verknüpften Diensten


18.05.2017 08:56

Falscher Microsoft-Support weiter am Telefon

Über Anruf oder Mitteilung auf Bildschirm entsteht Kontakt zum gefälschten Microsoft-Support


17.05.2017 07:30

Gefälschte Telefonrechnungen per Mail weiterhin im Umlauf

Tipps von uns, von der Telekom und von Vodafone


Regionale Termine

Momentan keine Einträge