RATGEBER INTERNETKRIMINALITÄT

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Open post

Bewerbungsmail mit Schadsoftware im Anhang

Bewerbung per Mail verteilt Ransomware an Firmen

Diese Masche ist nicht neu, aber aktuell massenhaft im Umlauf. Diverse Firmen werden derzeit mit Bewerbungen von Jobsuchenden angeschrieben. Dies ist in der heutigen Zeit nicht ungewöhnlich und genau darauf zielen die Täter ab. Mitarbeiter von Firmen, die Zugriff auf das Mailkonto haben, werden möglicherweise so auf die gefälschte Bewerbung hereinfallen und letztendlich die Schadsoftware ausführen.„Bewerbungsmail mit Schadsoftware im Anhang“Mehr lesen

Open post

Massive Welle von gefälschten Rechnungen

Immer noch Mails mit Schadsoftware im Anhang

Diese Mails kursieren nun seit über 3 Jahren im Netz, täglich. Regelmäßig warnten wir hier im Ratgeber vor der Gefahr mit den gefälschten Rechnungen, die Schadsoftware beinhalten. Nun konnten wir erneut eine massive Zunahme dieser Mails feststellen.
Dabei sind die Art der Aufmachung und die Behauptung nahezu gleichgeblieben.„Massive Welle von gefälschten Rechnungen“Mehr lesen

Open post

Klarna-Rechnung? Täter versenden Trojaner im Anhang

Gefälschte Mails im Namen der Klarna-Bank

Die Klarna Bank AB ist eine europaweit agierende Bank mit Hauptsitz in Stockholm und bekannt für Onlinebezahlungen. Nun kursieren massenhaft gefälschte Mails im Namen der Klarna Bank. Die Täter versenden hier eine angebliche Rechnung (ZIP-Datei im Anhang) und behaupten, dass eine Zahlungserinnerung bisher erfolglos gewesen sei und nun der Empfänger handeln müsste. Die vollständige Übersicht der Forderung sei dem Anhang zu entnehmen.„Klarna-Rechnung? Täter versenden Trojaner im Anhang“Mehr lesen

Open post

Telekomanschluss wird gesperrt – Kein Zahlungseingang

Erneute Welle von Fakemails mit Trojaner im Anhang

Vor etwa einem Monat wurden bereits zahlreiche Mailempfänger mit gefährlichen Mails überflutet. Die Täter geben vor, von der Telekom zu sein. Angeblich habe man keinen Zahlungseingang festgestellt, so dass der Telefonanschluss in Kürze gesperrt werde. Man müsse alle weiteren Informationen im beigefügten Anhang anschauen, um die Sache aufzuklären.„Telekomanschluss wird gesperrt – Kein Zahlungseingang“Mehr lesen

Scroll to top